Guilty Pleasure des Werbefotografen

Markus Mielek

Markus Mielek

photographer /// traveller /// wine lover

Welcome to RACOON COUNTRY…..

Ja verdammt, ich bin verliebt in diese kleinen Racker. Sie sind einfach nur zu putzig, diese kleinen kuscheligen Gesellen mit Panzerknacker-Brille. Und füttere ich immer wieder meine KIs mit entsprechenden Prompts. Inzwischen gibt es Waschbären in allen nur erdenklichen Formen auf meiner Festplatte: Als James Bond, im Look einer Vermeer-Gemäldes, als Fotograf (das ging mal richtig schief), Lost in Space, und und und.

DALL·E 2023 01 03 08.52.39 oh Jeff racoon like painting of roy lichtenstein FOTOGRAF Dortmund
“”oh Jeff” racoon like painting of roy lichtenstein”

Was für Möglichkeiten….

Eigentlich eine Spielerei, aber für mich als Werbefotograf ist es spannend, die Möglichkeiten dieses “neuen Mediums” kennen zu lernen und auszureizen. Und zu prüfen, ob sich Anwendungsmöglichkeiten in der modernen Werbefotografie ergeben. Die meisten Ergebnisse sind sicherlich nicht in der Werbefotografie nutzbar, aber mein Gedanke ist, das sich hier Welten auftun, neue Hintergründe (ggf. auch Unscharf genutzt) ergeben, die hinter Portraits montiert werden können.

DALL·E 2023 01 03 08.43.41 digital art of a racoon like vermeers Girl With a Pearl Earring FOTOGRAF Dortmund
“digital art of a racoon like vermeers “Girl With a Pearl Earring””

Das Spiel mit den Prompts

Das geht sicherlich nicht mit KI-generierten Bildern von Waschbären, aber es ist ein Anfang, sich an die Möglichkeiten heran zu tasten.

progress image 100 2a539d3a 2e45 4a8a 9ca3 76b254a16ce2 FOTOGRAF Dortmund
portrait of a racoon dressed in a black turtleneck sweater – midjourney
MarkusMIELEK realistic racoon as an astronaut in space 071d18ab ac55 4e92 bbfe 956a4dc0f473 FOTOGRAF Dortmund
realistic racoon as an astronaut in space – midjourney

DALL-E vs MIDJOURNEY

Zum besseren Verständnis habe ich einfach den eingegebenen Prompt als Bildtitel verwendet. Der Prompt ist in den meisten Fällen nicht ausgereift – wie gesagt, eine Spielerei – verglichen mit den zeilenlangen Prompts, die ich aktuell auf Midjourney benutze. Die meisten Beispiele hier auf dem Beitrag entstammen DALL-E, welches ich in der Anfangszeit viel genutzt habe.

MarkusMIELEK realistic racoon as an astronaut in space c3fa3121 de74 4468 8d79 e6ec4a2b9f5a 1 FOTOGRAF Dortmund
“realistic racoon as an astronaut in space
DALL·E 2023 01 03 08.42.25 a polaroid of a racoon in a batman costume gotham city at night in the background with a lot of skyscrapers FOTOGRAF Dortmund
“a polaroid of a racoon in a batman costume, gotham city at night in the background with a lot of skyscrapers”

Es ist sicherlich nicht alles Gold, was hier so waschbärig glänzt. Die Kritik ist da und berechtigt. Das Ergebnis immer noch sehr zufällig und nur schwer steuerbar. Vielleicht ergibt es sich in der Zukunft, das man präziser mit den bildgenerierenden KIs arbeiten kann. Bei Midjourned etwa kann man Referenzbilder in den Prompt mit einfügen, aber auch da wird das Ergebnis noch recht beliebig. Großartig wäre es natürlich, wenn man eine Skizze vom Bildaufbau einfügen könnte, welche die KI auswertet. Dann ließe sich das Ergebnis auch einfach in der Realität verwenden – gerade wenn Bilder für einen bestimmten Zweck entworfen werden müssen.

Ein spannendes Feld!

DALL·E 2023 01 03 08.42.54 a edvard Munch the scream style painting of a racoon FOTOGRAF Dortmund
“a edvard Munch “the scream” style painting of a racoon”

Aktuelle BLOG-Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner